Post Black Doom - eine wohl noch nicht so verbreitetes Subgenre des Metal. Wovon handelt diese eher düstere Art des Doommetal? Trauer, Sehnsucht, Endzeitstimmung oder Verzweiflung.

Mischt man aber diese vier Komponenten zusammen, bekommt man ein musikalisches Klangerlebnis wie hier bei MANTHE. In 7 düsterklingenden Liedern wird hier die Sehnsucht nach der Endzeit sowie die Verzweiflung und Trauer über das irdische Dasein aus Sicht der Band dargestellt. In DROWNED HOPE, dem Eröffnungslied, wird nach einer eher ruhigeren Einleitung, gleich mal etwas rauher. Langgezogenen Gitarrenriffs unterstrichen von höher angesetzten Solostücken unterstreichen das Verlangen nach "Erlösung" bevor in DOME OF THE WARDERS die Blackmetaleinflüsse sehr melodisch widergegeben werden. Kurze harte aber trotzdem noch sehr melodisch klingende Riffs gefolgt von sehr starken blackmetalllastigen Passagen sorgen in CRAVEN IN DUST für Abwechslung. Etwas ruhiger wirken da schon BENEATH FORSAKEN SKIES und IL CICLO DELLA FORGIA wobei Doommetal auch in italienische Sprache sehr gut klingen kann. ELECTIC FLOOD - der recht kurzgehaltene Track führt kraftvoll zum eigentlichen Titeltrack - extrem schnell gespielt und doch sehr melodische Passagen. Der Titeltrack MANTHE - man könnte sagen in dem 14-minütigen Track vereinen sie die kompletten Stile des Doom. Schnelle harte Riffs gemischt mit düsteren sehr melodischen Blackmetalpassagen die widerum durch extrem schnellgespielte Deathmetalpassagen abgelöst werden. DEADLY CARNAGE liefern mit MANTHE ein schönes Doomprodukt ab. Eine sehr präsente Stimme sowie die verschiedenen musikalischen Einflüsse sorgen für Abwechslung. Langgezogene sowie schnell gespielte Passagen der düstere Stimmunglage erhalten das "Verlangen nach Erlösung" aufrecht.

Da der Doommetal ja leider immernoch eher zu den Undergroundgenres zählt, eher schade sowas nicht mal in die höheren Schubladen zu stecken. Für Liebhaber dieser Musikrichtung empfehlenswert.

 

Wertung: 4,5 von 5 Punkten
Datenträger: CD
Genre: Post Black Doom
Label: ATFM
Jahr: 2014
Dauer: 48:21 min

Tracklist:

01. Drowned Hope
02. Dome of the Warders
03. Carved in Dust
04. Beneath Forsaken Skies
05. Il Ciclo della Forgia
06. Electric Flood
07. Manthe

LineUp:

Marcello / Vocals
Alexios / Guitars & Synths
Dave / Guitars
Andres / Bass
Marco / Drums

 
 

 

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.67 (3 Votes)